Gedünstetes Barschfilet mit Limetten-Buttersoße und Salzkartoffeln oder Nudeln mit Tomatensoße

Haupttheke

Vegan: Eintopf von Linsen nach "Arabischer Art" mit Bockwurst oder Vegetarische Wurst

Extratheke

Mediterraner Gemüse-Kartoffel-Auflauf mit Rahmsoße

Vegetarisch

Ausgabe heute geschlossen!!

Aktionstheke

Verschieden belegte Flammkuchen

Pizza-/Flammkuchen Menü

Hier klicken

Wochenplan

Übersicht


Wie viel kostet ein Mensa-Essen und wie kann ich bezahlen?

Der Menüpreis beträgt aktuell (Stand: 01/2023):

  • für Studierende: 2,90 Euro
  • für Bedienstete: 4,90 Euro
  • für Gäste: 6,10 Euro

Die Beilagenpreise findet ihr hier:

In unseren Mensen und Cafeterien bezahlt ihr unkompliziert und bargeldlos über die integrierte Bezahlfunktion in eurem Studierendenausweis. Der Studierendenausweis ist somit gleichzeitig eure Mensakarte. Aufladen könnt ihr euren Studierendenausweis am Kartenautomaten, den ihr vor oder in unseren Mensen bzw. Cafeterien findet – eine Aufladung an den Kassen der Mensen und Cafeterien ist leider nicht möglich. Unsere Kartenautomaten akzeptieren Zahlungen mit der girocard (EC-Karte), auch kontaktlos. Zudem gibt es an jedem Standort einen Aufladeautomaten, der Bargeld (nur Scheine) annimmt.

zurück zur Übersicht

Ich bin weder Student:in noch Bedienstete:r – kann ich trotzdem in der Mensa essen?

Gäste – also alle, die weder an der Hochschule oder der Universität Koblenz immatrikuliert oder angestellt sind – können in unseren Mensen und Cafeterien mit girocard (EC-Karte) sowie in Kürze auch mit Kredit- und Debitkarte bezahlen. In den Mensen wird bei Bezahlung mit diesen Karten automatisch der Gästepreis berechnet. Studierende und Bedienstete sollten deshalb weiterhin mit ihrer Mensakarte bezahlen, um die vergünstigten Preise zu erhalten.

Darüber hinaus können Gäste, die regelmäßig in unseren Mensen & Cafeterien essen, an den entsprechenden Aufladeautomaten eine Gästekarte ziehen und mit mindestens 10 Euro als Pfandbetrag aufladen. Da der Kartenautomat kein Rückgeld gibt, wird ein Differenzbetrag als Guthaben verbucht. Wir empfehlen eine erstmalige Aufladung mit mindestens 20 Euro – so sind das Pfand und ein Gästemenü (Preis: 6,10 Euro) abgedeckt. Am RheinAhrCampus in Remagen können die Gästekarten in der Cafeteria erworben werden.

Die Gästekarten könnt ihr innerhalb der Öffnungszeiten im Servicebüro (siehe Kontakt unten) zurückgeben. Das Restguthaben inkl. Pfand wird euch hier ausgezahlt.

zurück zur Übersicht

Kann ich mein Mensa-Essen auch mitnehmen?

Natürlich! Die Mensen bieten verschiedenen Verpackungsoptionen an: 

  • Mehrweg-Behälter: Pfand 4,00 bis 6,00 € je nach Größe, Rückgabe an den Automaten
  • Eigene Behälter
  • Einweg-Verpackungen: Aufpreis 0,30 €

Auch Kaffeebecher gibt es bei uns als praktische Mehrweg-Becher!

zurück zur Übersicht

Worauf achtet das Studierendenwerk Koblenz beim Einkauf der Lebensmittel?

Wir wollen verantwortungsvoll mit unseren Ressourcen umgehen. Deshalb achten wir beim Einkauf unserer Lebensmittel neben Qualität auch auf die Herkunft. Frischfleisch beziehen wir meist aus der Region (z. B. aus der Eifel) und auch die Kartoffeln stammen vom Bauern „vor der Tür". Wir verwenden ausschließlich Eier aus Freilandhaltung, bevorzugen MSC-zertifizierten Fisch und greifen – wann immer es geht – zur Bio-Ware. Unser Kaffee ist zu 100 Prozent fair gehandelt, ebenso bieten wir in unseren Cafeterien Fairtrade-Snacks an.

zurück zur Übersicht

Wie erfahre ich, welche Inhaltsstoffe und Allergene ein Mensa-Gericht enthält?

Sämtliche deklarationspflichtigen Inhaltstoffe und Allergene vermerken wir mit Nummern im Menüplan hinter dem jeweiligen Gericht. Eine Liste mit allen Inhaltsstoffen und Allergenen sowie der jeweiligen Kennnummer findet ihr hier sowie in allen Mensen als Aushang.

Die meisten der von uns verwendeten Lebensmittel beinhalten keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe. Herstellerseitig werden viele Produkte prophylaktisch mit einem Hinweis auf evtl. vorhandene Spuren gekennzeichnet. Wir haben uns dafür entschieden, die Herstellerangaben zu „Spuren“ nicht zu kennzeichnen. Der Begriff „Spuren“ bezeichnet einen eventuellen Gehalt an Kleinstmengen von allergenen Lebensmitteln, die unbeabsichtigt in Produkte gelangen können. Dies kann beispielsweise geschehen, wenn in einer Produktionsstätte für Schokolade auch Haselnüsse verarbeitet werden und diese nacheinander dieselben Maschinen durchlaufen. Der eventuelle Gehalt der Allergene ist so gering, dass er in den meisten Fällen keine Auswirkungen hat.

zurück zur Übersicht

Ich kann aus gesundheitlichen Gründen bestimmte Lebensmittel nicht essen – kann ich ein Essen nach meinen Bedürfnissen bekommen?

Wenn ihr aus gesundheitlichen Gründen auf Sonderkost angewiesen seid (z. B. Lactose-Intoleranz, Gluten-Unverträglichkeit, Allergie gegen bestimmte Nahrungsmittel) bieten wir euch gerne ein Menü an, das auf eure Bedürfnisse angepasst ist. Bitte sprecht euch dazu vorab mit dem jeweiligen Küchenleiter ab.

zurück zur Übersicht

Kann mein Kind in der Mensa vergünstigt/kostenlos essen?

Mit der "Kids for free"-Karte können Kinder von Studierenden bis zum 10. Lebensjahr in Begleitung eines Elternteils kostenlos in unseren Mensen essen. Alle Infos dazu findet ihr hier.

zurück zur Übersicht

Wie kann ich als Veranstalter:in (hochschulintern) für meine Gäste in der Mensa bezahlen?

Hochschulinterne Veranstalter:innen (Hochschulangehörige sowie Institutionen/Organisationen der Hochschule) können in Mensen und Cafeterien unsere sog. Creditcard nutzen, um damit ohne vorherige Aufladung für ihre Gäste bezahlen zu können. Im Anschluss erhalten die Veranstalter eine Rechnung von uns. Die Creditcards können im Servicebüro bei Anna Aldorf (Uni-Campus & RheinAhrCampus) oder Jutta Kurth (RheinMoselCampus) beantragt werden (bitte einige Tage Vorlaufzeit einplanen).

Veranstalter, die größere Mengen an Personen zur Universität oder Hochschule einladen, können mit einer Vorlaufzeit von 10 Werktagen Essenswertmarken bei unseren jeweiligen Servicebüros bestellen, die die Teilnehmenden an den Kassen als Zahlmittel verwenden können. Hierfür benötigen unsere Servicebüros folgende Angaben:

  • Tag bzw. Zeitraum der Veranstaltung,
  • die Menge der Teilnehmenden,
  • das Motto der Veranstaltung,
  • eine Rechnungsadresse und eine Mail-Adresse, an welche die Wertmarkenrechnung geschickt wird,
  • ob es sich um Studierende, Schüler, Bedienstete oder Gäste handelt,
  • ob die Wertmarken ein Getränk beinhalten sollen (TetraPak).

Abgerechnet werden nur die Wertmarken, die an unseren Kassen eingereicht worden sind.

zurück zur Übersicht

Muss ich mich als hochschulinterne:r Veranstalter:in anmelden, wenn ich in der Uni-Menseria mit einer größeren Gruppe essen gehen möchte?

Wir bitten darum, Besuche mit mehr als 10 Gästen in der Menseria mindestens 5 Werktage vorab anzukündigen, damit unsere Küchenleitung entsprechend planen kann.

In der Menseria kann es je nach Andrang vorkommen, dass Personaleinsatz und Warenvorrat nicht ausreichend sind. Wir bitten deshalb um eine kurze Information, wenn schon im Vorfeld absehbar ist, dass ggf. mehr als 50 Personen (z.B. zum Ausklang nach einer Veranstaltung) zeitgleich die Menseria aufsuchen möchten.

zurück zur Übersicht


Speisepläne
Hier erfahrt ihr, was ihr in unseren Mensen auf den Teller bekommt.
Speisepläne
Mensen & Cafeterien
Alle Details zu unseren Mensen und Cafeterien.
Mensen & Cafeterien
Bezahlen
So bezahlt ihr in unseren Mensen und Cafeterien bargeldlos.
Bezahlen