Datenschutzerklärung des Studierendenwerks Koblenz

Wir möchten Ihnen erläutern, welche Daten wir zu welchem Zweck erheben, verarbeiten und nutzen, wenn Sie unsere Webseite besuchen und das Online-Service-Angebot des Studierendenwerks Koblenz nutzen. Sie sollen insbesondere wissen, wie hierbei der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet wird.

Wichtig ist: wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur soweit Sie in die Nutzung eingewilligt haben oder es dafür eine andere Rechtsgrundlage gibt.

Diese Datenschutzerklärung regelt die Details und kann zu Ihrer Information jederzeit von Ihnen abgerufen, abgespeichert oder ausgedruckt werden.

1. Verantwortliche Stelle des Studierendenwerks Koblenz

Verantwortliche Stelle im Sinne der deutschen Datenschutzgesetze und der EU-DSGVO ist die Geschäftsführung des Studierendenwerks, siehe Impressum:

http://www.studierendenwerk-koblenz.de/de/go/start/wir-ueber-uns/impressum

2. Ansprechperson für Datenschutz

Bei allgemeinen Fragen oder Hinweisen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen. Das gilt auch bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und für Anträge auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten.

Intern ist bei uns die Stabsstelle der Geschäftsführung für Betriebsorganisation, Innenrevision und Qualitätsmanagement für den Datenschutz zuständig:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3. Externer Datenschutzbeauftragter

Außerdem erreichen Sie unseren bestellten externen Datenschutzbeauftragten unter der folgenden Adresse:

                            Dr. Heiko Haaz
                            UIMC Dr. Voßbein GmbH & Co. KG
                            Nürnberger Str. 119

                            42115 Wuppertal

                            Telefon: 0202-26574-19

                             E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

  • wenn Sie die Webseite nur zur Information nutzen

Der Besuch unsere Webseite ist grundsätzlich möglich ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Sie hinterlassen jedoch Ihre IP-Adresse und andere Daten, die Ihr Server automatisch übermittelt, wie:

  • • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Name und URL der abgerufenen Datei
    • Übertragene Datenmenge
    • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
    • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
    • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
    • Name Ihres Internet-Service-Providers

Wir verwenden diese Daten für den Verbindungsaufbau, zur Gewährleistung der Systemsicherheit, zur technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebots. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur der Universität Koblenz-Landau, in die die Webseite des Studierendenwerks integriert ist, ausgewertet.

  • wenn Sie unser Kontaktformular nutzen

Soweit Sie uns per E-Mail oder über das Kontaktformular kontaktieren, verwenden wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nur für die Bearbeitung Ihrer konkreten Anfrage.

  • wenn Sie unserer Angebot der Online-Beratung nutzen

Die Onlineberatung des Studierendenwerks Koblenz ist ein kostenloses Angebot, das weitestgehend anonym genutzt werden kann. Jedoch wird auch bei dieser Nutzung Ihre IP-Adresse übermittelt und mindestens 12 Stunden gespeichert. Zur technischen Abwicklung des Angebots setzen wir das abgesicherte Verfahren unseres Dienstleisters beranet ein.
Sie können sich anhand des öffentlichen Verfahrensverzeichnisses des technischen Dienstleisters zone35 GmbH & Co. KG, Berlin, über den Datenschutz bei Nutzung von beranet informieren: http://www.beranet.de/fileadmin/user_upload/oeffentliches_verfahrensverzeichnis_beranet.pdf

Zur Anonymisierung werden Sie bei der Anmeldung aufgefordert, einen eigenen Benutzernamen und ein Passwort zu vergeben um in den verschlüsselten Beratungsbereich zu gelangen. Sie sind dafür verantwortlich, diese Zugangsdaten vor unberechtigten Zugriff zu schützen. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, werden Sie durch eine automatisch generierte E-Mail informiert, wenn im Beratungsportal eine Antwort für Sie eingegangen ist. Um den Inhalt der Antwort lesen zu können, ist es jedoch notwendig, dass Sie sich auf der Beratungsplattform einloggen. Es ist sichergestellt, dass die Berater keine Einsicht in die E-Mail-Angabe erhalten. Ihre Anfrage wird von den Beratern des Studierendenwerks beantwortet, die nur Ihren Benutzernamen und die anonym gemachten Angaben zu Ihrer Person sowie die Inhalte aus Ihrer Anfrage kennen.

Unsere Berater sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Im Falle einer deutlich geäußerten Ankündigung einer Suizidabsicht oder der glaubhaften Ankündigung einer Straftat sind wir jedoch verpflichtet, die Polizei einzuschalten. Sämtliche von Ihnen gemachte Angaben müssen dann an die zuständigen Ermittlungsbehörden weitergeleitet werden.

Die Korrespondenz liegt verschlüsselt auf der Datenbank eines sicheren Servers und ist somit vor dem unbefugten Zugriff von Dritten geschützt. Alle Angaben im Zusammenhang mit einer Beratung werden nach Ablauf von zehn Jahren gelöscht. Weitere Hinweise zur Nutzung des Angebots erhalten Sie in den Nutzungsbedingungen der Online-Beratung:
https://studierendenwerk-koblenz.beranet.info/meine-daten/service/account/register.html 

  •  wenn Sie weitere Serviceangebote nutzen

Die Nutzung unserer sonstigen Serviceangebote (Online-Shop, Online-Bewerbung Wohnen, Online-Buchung Umzugswagen) macht die Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich.

Mögliche Daten sind beispielsweise

  • Name
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Ihr Anliegen
  • von Ihnen ggfs. übermittelte Dokumente

Diese Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir, um Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten zu können. Sie dienen der Umsetzung unserer gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen, denn in der Regel nutzen wir sie zur Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Rechtsgeschäfts.

Im Online-Shop können Sie freiwillig ein Kundenkonto anlegen, mit dem Ihre Daten zur Erleichterung zukünftiger Einkäufe gespeichert werden. Bei Anlegung eines Kontos werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Nutzerkontos können Sie im Kundenbereich stets löschen.

5. Weitergabe personenbezogener Daten

Wir werden personenbezogene Daten nicht ohne ein ausdrückliches Einverständnis des Betroffenen weitergeben, es sei denn, dass ein Gesetz dies erlaubt oder vorschreibt, z.B. wenn wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten an Strafverfolgungsbehörden/Gerichte, öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden) verpflichtet sind oder wenn wir zur Berufsverschwiegenheit verpflichtete Dritte zur Wahrung unserer Interessen beauftragen (z. B. Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer).

6. Ihre Rechte in Sachen Datenschutz

Sie haben gegenüber dem Studierendenwerk die folgenden Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden Daten:

  • Recht auf unentgeltliche Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Löschung

Bitte beachten Sie, dass die Löschung jedoch frühestens nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen erfolgen kann. Auf Ihren Antrag hin schränken wir die Verarbeitung jedoch bis zum Fristablauf soweit wie möglich ein.

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten erst ab dem Zeitpunkt des Widerrufs.

Beruht die Datenverarbeitung auf einer Interessenabwägung, ist für die Ausübung eines Widerspruchs eine Begründung erforderlich, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle eines begründeten Widerspruchs prüfen wir bzw. unser externer Datenschutzbeauftragter die Sachlage. Wir werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Unabhängig von diesen unmittelbaren Rechten haben Sie jederzeit das Recht, sich bei unserem externen Datenschutzbeauftragten zu beschweren. Zudem steht Ihnen ein Beschwerderecht wahlweise bei der Datenschutzaufsichtsbehörde des (Bundes-)Landes, in dem  Sie Ihren Wohnsitz oder ständigen Aufenthaltsort haben, oder - entsprechend dem Sitz des Studierendenwerks Koblenz - bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde in Rheinland-Pfalz, dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit zu:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Postfach 30 40
55020 Mainz
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

7. Datensicherheit

Daten speichern wir ausschließlich auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Technische und organisatorische Maßnahmen sichern unsere Website und sonstigen Systeme gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Die Website verwendet an manchen Stellen zur Verschlüsselung den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer). Dadurch wird die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Angaben über das Internet gewährleistet.

Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

8. Verwendung von Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Uns fließen damit bestimmte Informationen zu, die wir nutzen, um das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Falls Sie den Einsatz von Cookies ablehnen, bitten wir Sie, die entsprechenden Einstellungen Ihres Browsers zu ändern. Sie haben die Wahl generell alle Cookies abzulehnen oder eine Speicherung erst nach Ihrer Zustimmung zuzulassen. Die Ablehnung von Cookies schränkt die Benutzung unserer Webseite nicht ein. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Anleitungen Ihres Browser-Herstellers.

9. Webseiten-Analyse

Zur Analyse der Zugriffe auf unsere Webseite nutzen wir Google Analytics, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics wertet das bei Besuch unserer Webseite auf Ihrem Computer gespeicherte Cookie aus. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an von der Google Inc. betriebenen Server übertragen und dort gespeichert.

Ihre IP-Adresse wird, soweit Sie unsere Webseite aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, vor ihrer Übermittlung an die von der Google Inc. betriebenen Server gekürzt, d.h. pseudonymisiert. Den Einsatz von Cookies können Sie wie oben beschrieben ablehnen.

Darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Webseite bezogenen Daten, einschließlich Ihrer IP-Adresse, sowie die Verarbeitung dieser Daten durch die Google Inc. durch Installation des unter folgendem Link abrufbaren Browser-Plugins verhindern: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

10. Links zu anderen Anbietern

Unsere Webseiten können Links zu anderen Anbietern und Links zu unserem Social-Media-Angebot enthalten. Wir tragen keine Verantwortung dafür, ob diese Anbieter oder die Betreiber der Social-Media Plattform die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einhalten. 

 11. Social-Media

Wir unterhalten neben dieser Webseite zusätzlich eine Präsenz in Facebook (Projekt Wohnen für Hilfe). Soweit Sie diese Seite besuchen, werden ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter des sozialen Netzwerks übermittelt, ohne dass wir Einfluss auf die Art und Weise der Datenverarbeitung durch den Anbieter haben. Es ist möglich, dass neben der Speicherung der von Ihnen in diesem sozialen Medium konkret eingegebenen Daten auch weitere Informationen von Facebook verarbeitet oder genutzt werden.

Überdies erhebt, verarbeitet und nutzt der Anbieter des sozialen Netzwerks ggf. die wichtigsten Daten des Computersystems, von dem aus Sie dieses besuchen – zum Beispiel Ihre IP-Adresse, den genutzten Prozessortyp und Browserversion samt Plug-Ins.

Sind Sie während des Besuchs mit Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Sie können dies vermeiden, indem Sie sich vor Besuch unserer Seite mit Ihrem Konto ausloggen.

Hinweise zur Datenverarbeitung durch Facebook wie auch zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie von Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Bitte beachten Sie auch unsere Warnhinweise auf der Facebook-Seite und unser Angebot alternativer Informationswege.

12. Mögliche Änderungen der Datenschutzerklärung

Eine spätere Anpassung dieser Datenschutzerklärung kann durch eine Veränderung unserer internen Abläufe oder aufgrund von Gesetzesänderungen erforderlich sein. Den jeweiligen Bearbeitungsstand finden Sie unter der Datenschutzerklärung veröffentlicht. Auf besonders wichtige Änderungen im Zusammenhang mit dem Datenschutz werden wir Sie auf unserer Webseite gesondert hinweisen.

 

Stand: Mai 2018