Insgesamt konnten im Projekt „Wohnen für Hilfe" schon 38 Wohnpartnerschaften vermittelt werden Gegen Mithilfe im Haushalt (bis zu 25 Stunden pro Monat) können die Studierenden bis auf die Nebenkosten mietfrei wohnen. Das Stadtmagazin „Der Karthäuser" berichtete über ein Wohnprojekt im Kreis Koblenz-Mayen.