Ärger mit dem Vermieter? Streit mit dem Chef? Unklarheiten beim BAföG? - Es gibt viele Fragen, die die Hilfe eines Anwaltes erforderlich machen.  Wenn ja, kein Problem. Dafür gibt es die kostenlose Rechtsberatung für Studierende. Eine Koblenzer Anwaltskanzlei wird sie zu all Ihren juristischen Fragen beraten.

Die Beratung beinhaltet eine mündliche Auskunft im vorprozessualen Bereich. Die Themen der Rechtsberatung können aus verschiedenen Bereichen stammen: Mietrecht, Arbeitsrecht, Familienrecht, Ausländerrecht, Strafrecht, BAföG, Studienangelegenheiten oder Rechtsangelegenheiten des täglichen Lebens. Wichtig: Das Verfassen von Schriftsätzen, die Vertretung vor Gericht oder andere Leistungen des Anwalts gehören nicht zum Umfang der Rechtsberatung. Kosten, die dadurch entstehen, werden nicht durch das Studierendenwerk übernommen. Sollten weitere Leistungen durch diesen oder einen anderen Anwalt nötig werden, lassen Sie sich im Vorfeld über die Kosten informieren, die möglicherweise auf Sie zukommen. Fragen Sie auch nach Möglichkeiten der Prozesskostenbeihilfe.

Die Beratungsgespräch finden jeden Donnerstag von 16 bis 17 Uhr statt. Mit einem Berechtigungsschein ("Rechtsberatungsschein") können Sie in diesem Zeitraum in der Anwaltskanzlei vorstellig werden. Den Berechtigungsschein für die Rechtsberatung erhalten Sie bei unseren Berater/innen und in unseren Servicebüros (Uni/RMC/RAC).

Bitte bringen Sie Ihren aktuellen Studierendenausweis und Ihren Personalausweis/Pass mit.