Die Menseria des RheinMoselCampus ist in der Regel nur an Samstagen mit Fernstudienpräsenz (ZFH) und Pflichtveranstaltungen der Hochschule auf Anfrage geöffnet:

 Datum

Cafeteria

Mensa

13.07.2019
07.09.2019
14.09.2019
21.09.2019
28.09.2019
05.10.2019
12.10.2019
19.10.2019
26.10.2019
09.11.2019
16.11.2019
23.11.2019
30.11.2019
07.12.2019
14.12.2019
21.12.2019
11.01.2020
18.01.2020
25.01.2020
08.02.2020
29.02.2020

immer von

07:30 Uhr

bis

14:00 Uhr

immer von

11:30 Uhr

bis

13:45 Uhr

 

Das Studierendenwerk Koblenz baut gemeinsam mit der Hochschule Koblenz am RheinAhrCampus in Remagen ein multifunktionales Gebäude, bestehend aus einem Wohnheim mit 75 Wohneinheiten für Studierende und einem Seminar- und Bürotrakt für die Hochschule. Am 19.03.2019 lud das Studierendenwerk Vertreterinnen und Vertreter der Hochschule, Studierendenschaft und aus Politik und Wirtschaft zum Richtfest ein. Frau Riedle-Müller, Geschäftsführerin des Studierendenwerks, und Prof. Dr. Kristian Bosselmann-Cyran (Präsident der Hochschule Koblenz) begrüßten die Gäste, es folgten Redebeiträge von Landrat Dr. Jürgen Pföhler, Bürgermeister Björn Ingendahl, Holger Biesel (Architekturbüro Rumpf, Andernach), Viviane Dohr & Lucas Bolten (ASta/StuPa Remagen).  Jochen Jobelius (Deisen GmbH, Boppard) unterhielt die Gäste vom Baugerüst aus mit seinem Richtspruch. Prof. Dr. Jürgen Kremer (Verwaltungsratsvorsitzender des Studierendenwerks Koblenz) lieferte das Schlußwort und eröffnete das Buffet. Im Rohbau konnten sich die Gäste inklusive der anwesenden Handwerker abschließend mit diversen Getränken und Fingerfood stärken.

Das neue Gebäude soll zum Frühjahr/Sommer 2020 bezugsfertig sein.

Die Rhein-Zeitung Bad Neuenahr berichtete über das Ereignis:

Koblenz Stud.W. Poster LogiCUPPräsentation1.2Innovatives Mehrwegbecher-System - LogiCUP

Am 15. Oktober 2018 wird am Standort Universität mit der neuen Kaffeebar der Mehrwegbecher LogiCUP eingeführt.
Der LogiCUP wird gegen ein Pfand in Höhe von 50 Cent an der Kaffeebar ausgegeben. Die Zahlung erfolgt nur mit Chipkarte.
Die Rückgabe der Mehrwegbecher kann wahlweise an der Kaffeebar, in der Cafeteria oder im Bistro erfolgen. Das Pfand wird Ihnen auf Ihre Chipkarte zurückgebucht (keine Bargeldauszahlung).
Mit dem LogiCUP setzt das Studierendenwerk auf Nachhaltigkeit mit Anspruch und bietet reinen Coffee-to-go-Genuss mit einer innovativen Lösung, die Material, Form und Design sowie Kosten und Logistik berücksichtigt.

Die Vorteile des LogiCUP:
Er hat ein geringes Gewicht, ist leicht zu tragen sowie leicht abzugeben.
Durch seine vertikalen Thermorippen bietet er optimalen Hitzeschutz.
Geringer Pfandbetrag durch geringe Herstellkosten.
Und dank sortenreinem Polypropylen (PP) ist er zu 100 % recyclingfähig!

Überzeugt? Dann machen Sie mit!
Mehrweg statt Einweg: Der Umwelt zuliebe - LogiCUP