Sie erreichen den Küchenleiter der Verpflegungsbetriebe am Standort der Universität Koblenz entweder telefonisch unter der Telefonnummer 0261 -287 1121 oder unter den E-Mail-Adressen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bild Salattheke Uni Die neuesten Infos zum Thema "Essen & Trinken" finden Sie in unseren Newslettern.

In den Mensen des Studierendenwerks bieten wir den Studierenden der Koblenzer Hochschulen ein umfangreiches Speiseangebot an. Darüber hinaus stehen unsere Einrichtungen auch den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Bediensteten und Gästen unserer Hochschulen zur Verfügung.

Um den Geschmack unserer Gäste zu treffen, setzen wir uns mit den abnehmerspezifischen Merkmalen unserer Besucher auseinander: Unsere Studierenden sind in der Regel jung, verfügen über ein relativ niedriges Einkommen, arbeiten vorwiegend geistig und sind aufgeschlossen gegenüber neuzeitlichen Ernährungstrends sowie internationalen Spezialitäten oder ökologisch erzeugten Produkten. Wir müssen folglich sowohl den Fast-Food-Esser als auch den Vegetarier mit unserem Angebot überzeugen.

Während des Semesters bieten wir in unseren Mensen täglich zwei verschiedene Menüs – davon ein vegetarisches – sowie eine große Auswahl von Salaten und selbstgemachten Dressings an der Salattheke. An der Extratheke erwarten die Hungrigen täglich mehrere verschiedene Pasta-Angebote. Hier kann er wählen zwischen einem fleischhaltigen Pastagericht und einem veganen Gericht. Der neue Vital-Teller erfreut die Gesundheits- und Kalorienbewussten seit April 2014. Er ist ebenfalls oft vegetarisch oder vegan.

Unsere Bestrebungen im Food-Segment gehen dahin, möglichst oft Bio-Ware, MSC-Fisch (MSC = Marine Stewardship Council) und Produkte aus der Region anzubieten. So beziehen wir im Frischfleischbereich vorwiegend regionale Produkte und auch die Kartoffeln stammen vom Bauern „vor der Tür". Seit 2010 kaufen wir ausnahmslos Frischeier aus der Freilandhaltung.

Essenpreise:

Menü-Preise:

Studierenden-Menü: 2,40 Euro

Bediensteten-Menü (Hochschulangehörige): 4,40 Euro

Gäste-Menü (Nichtstudierende Gäste, Besucher, Barzahler): 5,60 Euro

Beilagen-Preise (Stand: 01.01.2019)

BeilagenartStudierendeBediensteteGäste
Beilagen-Salat 0,40 Euro 0,60 Euro 0,80 Euro
Brötchen 0,40 Euro 0,40 Euro 0,40 Euro
Gemüse 0,40 Euro 0,60 Euro 0,80 Euro
Obst 0,40 Euro 0,60 Euro 0,80 Euro
Dessert 0,40 Euro 0,60 Euro 0,80 Euro
Suppe 0,20 Euro 0,40 Euro 0,60 Euro
Pommes Frites 1,00 Euro 1,00 Euro 1,30 Euro

 

Die Beilagen können untereinander ausgetauscht werden.
Ausnahmen: Suppe und Pommes Frites

Vitalteller-Preise (reines Tellergericht - kein Menü):

Studierenden-Vitalteller: 2,80 Euro

Bediensteten-Vitalteller (Hochschulangehörige): 3,80 Euro

Gäste-Vitalteller (Nichtstudierende Gäste, Besucher, Barzahler): 4,50 Euro

Pizza-Menü-Preise:

Studierenden-Pizzamenü: 2,40 Euro

Bediensteten-Pizzamenü (Hochschulangehörige): 4,40 Euro

Gäste-Pizzamenü (Nichtstudierende Gäste, Besucher, Barzahler): 5,60 Euro

Die meisten der von uns verwendeten Lebensmittel beinhalten keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe. Herstellerseitig werden viele Produkte prophylaktisch mit einem Hinweis auf evtl. vorhandene Spuren gekennzeichnet. Wir haben uns dafür entschieden, die Herstellerangaben zu „Spuren“ nicht zu kennzeichnen. Der Begriff „Spuren“ bezeichnet einen eventuellen Gehalt an Kleinstmengen von allergenen Lebensmitteln, die unbeabsichtigt in Produkte gelangen können. Dies kann beispielsweise geschehen, wenn in einer Produktionsstätte für Schokolade auch Haselnüsse verarbeitet werden und diese nacheinander dieselben Maschinen durchlaufen. Der eventuelle Gehalt der Allergene ist so gering, dass er in den meisten Fällen keine Auswirkungen hat. In der Wochenkarte finden Sie die Kennzeichnung immer erst kurz vor Beginn der Essenausgabe, da wir mit Produkten von unterschiedlichen Lieferanten kochen und die endgültige Liste erst vormittags festgelegt wird.

Zur Wochenkarte

In unseren Mensen stehen täglich zwei Menüs – eines davon fleischlos - zur Auswahl. Auch vegane* Gerichte werden angeboten.

Jedes Menü beinhaltet

  • eine Vorsuppe
  • ein Hauptessen mit Salat oder wahlweise Gemüse
  • ein Dessert.

Des Weiteren bieten wir innerhalb der Vorlesungszeit an unseren beliebten Extratheken täglich die Auswahl aus mehreren Extramenüs. Im Frühjahr 2014 ging der neue Vitalteller an den Start, ein Tellergericht für Gesundheitsbewusste.

Hungrige, die einmal unser Mensaangebot nicht nutzen möchten, können auf das breite Angebotspektrum unserer Cafeterien zurückgreifen oder das Bistro am Campus der Universität aufsuchen. In letzterem steht ganztägig eine wöchentlich wechselnde Bistrospeisekarte zur Auswahl sowie nachmittags eine appetitliche Kuchentheke. Sie erhalten hier von montags bis freitags ab 14:30 Uhr 1 Stück Kuchen plus 1 Kaffeegetränk nach Wahl für 2,50 Euro.

Ausgabetheke Ne...
Mensa Menü
Vegetarisches M...

Mit einem Klick auf einem Bild, öffnet sich dieser in einer Lightbox.

An der beliebten Extratheke erhalten Sie mittags zum normalen Menüpreis verschiedene Pastagerichte mit Soßenauswahl. Dazu wird eine Vorspeise, ein Salat und ein Dessert gereicht. Die Extratheke hat in der vorlesungsfreien Zeit in der Regel geschlossen. Bitte entnehmen Sie die Zeiten den jeweiligen Eintragungen in den News.

*Hinweis zum veganen Mittagsangebot an der Universität: In der Vorlesungszeit erhalten Sie täglich an unserer Extratheke ein veganes Menü. In der vorlesungsfreien Zeit erhalten Sie täglich ein veganes Menü an den Ausgabetheken der alten Mensa.

*Hinweis zum veganen Mittagsangebot an den beiden Hochschulstandorten RMC und RAC: Von Montag - Freitag bis 10 Uhr morgens kann an den Cafeteriakassen ein veganes Menü bezahlt werden (regulärer Menüpreis), das dort täglich auf einer kleinen Standtafel propagiert wird. Man bekommt einen Kassenbon (Quittung), der gleichzeitig als Essenbon an den Menseriakassen gilt. Wird im Rahmen des normalen Wochen-Speiseplans eines der Menüs komplett vegan gekocht (durch den Vermerk "VEGAN" gekennzeichnet), entfällt das zusätzliche Veganer-Menü mit dem Bezahlvorgang an der Cafeteriakasse.

Sonderkost aus gesundheitlichen Gründen

Sind Sie aus gesundheitlichen Gründen auf Sonderkost angewiesen? Leiden Sie an einer Lactose-Intoleranz, Gluten-Unverträglichkeit, Allergie gegen bestimmte Nahrungsmittel (wie zum Beispiel Nüsse)? Wenden Sie sich an unsere Küchenleiter. Es besteht die Möglichkeit, ein Ihrer Erkrankung angepasstes Menü für Sie (nach vorheriger Absprache) zuzubereiten. Wenden Sie sich bis 10 Uhr telefonisch an den Küchenleiter


Wollt Ihr den Speiseplan und viele weitere Informationen rund um Euren Campus auch mobil abrufen?

Dann ladet Euch die CampusNews App runter!

Jetzt im Appstore.

Google Play-Store (Android)
qr Android logo
Apple Store (iOS)
qr code iOS
Mensakarten werden vom Studierendenwerk nur noch an Bedienstete und Gäste ausgegeben. Studierende erhalten anstatt der Mensakarte die UniCard. Diese wird ausschließlich von der Universität ausgegeben.
Kontaktdaten UniCard:
Gebäude A
Raum A005
(Erdgeschoss)
Mo, Mi und Do
12:00-14:00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Kids for free - kostenlose Kinderportion für Kinder unserer Studierenden (nicht für Bediensteten-Kinder)

Während des Studiums ein Kind zu bekommen oder mit einem Kind ein Studium zu beginnen, bedeutet die Konfrontation mit zwei anspruchsvollen Aufgaben gleichzeitig. Wir möchten unsere Studierenden entlasten und einen Beitrag zur familiengerechten Ausgestaltung der vom Studierendenwerk Koblenz betreuten Hochschulen leisten: Mit der Karte "kids for free" können Kinder bis zur Vollendung des 10. Lebensjahres in unseren Mensen ein kostenloses Mensaessen zu sich nehmen (Voraussetzung ist, dass ein Elternteil, in dessen Begleitung sich das Kind befindet, ebenfalls in der Mensa isst).

Man erhält

  • Bediensteten-Mensakarten (gegen Vorlage von 5 €)

  • Gäste-Mensakarten (gegen Vorlage von 5 €)

  • "kids for free"- Mensakarte*

im Servicebüro bei Melanie Schütz

* Bitte bringen Sie folgende Unterlagen für die kids for free-Karte mit:

  1. Studierendenausweis (UniCard)
  2. Geburtsurkunde oder Kinderausweis
  3. 5 Euro Pfand

In der Zentralmensa am Uni-Campus in Metternich werden täglich bis zu 2.000 Essen produziert. Da die Verpflegungsbetriebe entschieden zu klein waren, wurde im Mai 2007 der Menseria-Erweiterungsneubau zwischen den Gebäuden B und D in Betrieb genommen. Durch diesen Glasanbau konnte die Sitzplatzkapazität um 192 Plätze auf ca. 630 Sitzplätze innen erweitert werden. Aufgrund mobiler Abtrennvorrichtungen ist es möglich, 70 Plätze davon als Seminar- oder Besprechungsraum zu separieren.

Vor Ort verantwortlich für die Zubereitung der Menüs sind der Küchenleiter und sein Team (Telefon 0261 287-1121).

Tipp: Wer es zeitlich einrichten kann, sollte versuchen, die Stoßzeiten und die damit verbundenen Warteschlagen zwischen 11.45 Uhr und 12.45 Uhr zu umgehen.

Öffnungszeiten

Küchenführung

Interessierte können sich ab dem 13. Januar 2016 vom Küchenleiter unsere Uni-Mensaküche zeigen lassen.

Termin: mittwochs um 15:30 Uhr

Höchstteilnehmeranzahl: 10 Personen

Voranmeldung in der Cafeteria bis zum Vortag wird erbeten.