Studieren mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung

Laut der fünfzehnten Erhebung des Deutschen Studentenwerks haben cirka 13 Prozent aller Studierenden eine Behinderung oder sind chronisch erkrankt.

Oft sind dadurch Studienmöglichkeiten zumindest erschwert oder sogar stark beeinträchtigt.

Wir beraten Studierende hinsichtlich einer Studien- und Alltagsgestaltung und unterstützen - oft gemeinsam mit den Beauftragten von Universität und Hochschule - bei Überlegungen zu Nachteilsausgleichen.

Gerne können Sie mit uns einen Termin vereinbaren oder unsere Online-Beratung nutzen.

 

Hier finden Sie das PDF zum Leitfaden für Studierende mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung

 

Ihre Ansprechpartner im Studierendenwerk Koblenz:

                                                                       

Andrea Porz (Diplom-Sozialpädagogin)

   Frank Steffens

 Frank Steffens (Diplom-Sozialarbeiter)                                                                                                     

Alle Baumaßnahmen (Verpflegungsbetriebe, Wohnanlagen, Kitas, Servicestellen, Parkplätze) werden grundsätzlich barrierrefrei umgesetzt.

Individuelle Unterstützungen in unseren Verpflegungsbetrieben erfahren Menschen mit Handicap beispielsweise bei der Essensausgabe, dem Transport von Speisen (Bedienung).

Alle Infos rund um die Verpflegung finden Sie hier.

Für behinderte Studierende bieten wir speziell zugeschnittene Zimmer oder Appartements in all unseren Wohnanlagen.

Weitere Infos finden Sie hier.

Rückerstattung des Semestertickets bei Schwerbehinderung  (Merkzeichen - aG, B, BL, G, Gl, H):

Bei Fragen zur Rückerstattung des Beitrags für das Semesterticket

wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterin Ute Stein-Kanis

(Kontaktdaten s. rechts)

Das entsprechende Antragsformular finden Sie hier:

Auch Beraterinnen und Berater der Koblenzer Universität, der Hochschule Koblenz sowie studentische Vertreterinnen und Vertreter informieren Sie zu Ihren jeweiligen Schwerpunktthemen.

Netzwerk "Studieren mit Behinderung/chronischer Erkrankung"

Qualifizierte Beauftragte sorgen innerhalb der Hochschule für Unterstützung und Nachteilsausgleich für Studierende mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung. 

Kontakt: Studieren mit Handicap

Beratung im Studierendenwerk
Beratung im Studierendenwerk
Sachbearbeitung "Information, Beratung und familienfreundliches Studium" / KfW-Studienkredit / Bildungskredit / Rückerstattung Beitrag Semesterticket bei Schwerbehinderung